Bauwerksüberwachung / Deformationsmessung

Für Bauwerke, die erhebliche, insbesondere veränderliche oder bewegliche Lasten zu tragen haben, werden Überwachungsmessungen über lange Zeiträume durchgeführt. Dabei wird die Lage und Höhe von ausgewählten Konstruktionen mit hoher Präzision bestimmt und den Werten vergangener Epochen gegenübergestellt. So lassen sich rechtzeitig Veränderungen am Bauwerk feststellen und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten.

In den letzten Jahren werden aber auch immer öfter Überwachungsmessungen ausgeführt, um bei Baumaßnahmen das Bestehen oder Nichtbestehen von Auswirkungen auf Nachbarbauwerke nachzuweisen. So können für den Bauherrn und seinen Nachbarn lange Rechtsstreite vermieden werden und klare Entschädigungsregelungen bei eventuell aufgetretenen Schäden getroffen werden.

Überwachungsmessungen führen wir mit Präzisionstachymetern und -nivellieren aus. Die Auswertung erfolgt mit Ausgleichungssoftware, so dass statistisch gesicherte Aussagen gewonnen werden. Die Nachweise werden auf Wunsch graphisch oder in tabellarischer Form geführt und auch digital übergeben.